02
Mai
2015

Wisentkampf in Spanien oder Holland : Deutschland 1 : 0

Wisentkampf in Spanien oder Holland : Deutschland 1 : 0
Seit Ende letzten Jahres haben unsere Besucher auf dem Podest den Hinweis gefunden, dass „Usedomer Wisente Anfang 2015 …nach Spanien“ kommen.

Die Aktion ist lange und gründlich vorbereitet worden durch die „Gesellschaft der Wisentfreunde“ (EBFS / SMZ) und vor allem von Fernando Moran, dem Koordinator der Wisentzucht in Spanien. Fast 20 Wisente aus deutschen und polnischen Gehegen sollten in spanischen Großgehegen eine neue Heimat finden.Der Transport war für Ende Mai geplant. Jetzt bekamen alle beteiligten Gehege die „bad news from spain“: ein holländischer Glücksritter, bisher wenig erfolgreich mit dem Thema „Wisent“, hat sich durch die Hintertür in die Verhandlungen gemogelt. Seine Konditionen für den Transfer niederländischer Wisente nach Spanien als „unlauteren Wettbewerb“ zu bezeichnen, wäre noch geprahlt. Natürlich alles ohne Abstimmung mit dem Zuchtbuch und der Organisation. Viele unserer Kollegen in Polen und Deutschland sind auf diesen Herrn jetzt natürlich gar nicht gut zu sprechen. Für unsere drei Jung - Wisente USGERO, USELINA und USJANA zeichnet sich indes eine neue Lösung ab, die unseren Wisenten und uns sogar noch entgegen kommt: der Wildpark Schorfheide hat Interesse an den Usedomer Wisenten bekundet! Ein kurzer Weg für die Wisente und für uns, wenn wir sie dort besuchen werden. Es bleibt ein Wermutstropfen: die dortige Amtstierärztin besteht auf gelben Ohrmarken für die drei pommerschen Wisente. Keine schöner Gedanke für uns … aber darüber demnächst mehr!

Dirk Weichbrodt

Dirk Weichbrodt

Funk / Mobil: +49 (0) 162 - 163 777 9 & +49 (0) 174 - 465 33 13
Adresse: Heideweg 1 | 17419 Prätenow

Wisent Kontakt

+49 (0) 174 - 465 33 13

Wisentgehege Insel Usedom
Heideweg 1
17419 Prätenow

www.wisentgehege-usedom.de