17
März
2012

Freilebende Wisente in Pommern

Warnschild freilebender Wisente

Dass es auf Usedom ein Wisentgehege gibt, in dem man den König des Waldes aus nächster Nähe beobachten kann, ist inzwischen vielen Naturinteressierten bekannt. Kaum jemand aber weiß, dass im polnischen Westpommern schon über 80 Wisente in freier Natur leben.

Betreut und beobachtet werden sie von unseren engagierten polnischen Kollegen Magda und Maciej Tracz aus Węgorzyno (Wangerin), 80 km östlich von Stettin gelegen. Geplant war die Exkursion schon lange, jetzt haben wir uns kurz entschlossen auf den Weg gemacht, um endlich die pommerschen Wisente in freier Wildbahn zu sehen. Unweit Ińsko (Nörenberg) liegt der mit über 160 km² größte Truppenübungsplatz Polens, der die ausgedehnten Heidegebiete und Kiefernwälder des Wedelsdorfer und des Zuchower Forstes umfasst. Das Gebiet ist für die Öffentlichkeit gesperrt und nur mit Sondergenehmigung zu befahren.

Hier gibt es seit 2008 eine Wisentherde, die inzwischen über 30 Tiere zählt. Weiter östlich, in der landwirtschaftlich geprägten Umgebung von Mirosławiec (Märkisch Friedland), leben zwei weitere Herden mit insgesamt über 50 Tieren, deren Gründung auf das Jahr 1980 zurück geht.

Bei schönstem Vorfrühlingswetter in der großartigen Landschaft der Pommerschen Schweiz Wisente in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Unser Dank gilt unseren polnischen Freunden, die uns diese einmaligen Stunden ermöglicht haben!

Dirk Weichbrodt

Dirk Weichbrodt

Funk / Mobil: +49 (0) 162 - 163 777 9 & +49 (0) 174 - 465 33 13
Adresse: Heideweg 1 | 17419 Prätenow

Wisent Kontakt

+49 (0) 174 - 465 33 13

Wisentgehege Insel Usedom
Heideweg 1
17419 Prätenow

www.wisentgehege-usedom.de