26
Februar
2013

Die Natur wartet ab

Die Natur wartet ab

Das war`s wohl (erstmal) wieder! Tauwetter – zum Glück kann der kaum gefrorene Boden das Wasser sofort aufnehmen. Südusedom hatte diesmal Glück, nur 10 cm Schnee waren im Februar gefallen. Der Winter macht also wieder mal Pause.

Rechnet man die geschlossen Schneedecke (die allerdings abends wieder weggetaut war) am 1. Dezember dazu, dann war es der 5. „Winter“ in diesem Winter…

 

Dass er wirklich schon zu Ende sein soll, kann man Ende Februar kaum glauben. In Pommern wird es im März noch nicht Frühling!  Es war zwar kaum einmal richtig kalt, und viel Schnee hat in diesem Jahr auch noch nicht gelegen, trotzdem kommt einem dieser Winter ganz schön lang vor.

 

Hinzu kommt, dass sich in diesem Februar noch keine Feldlerche, kein Roter Milan und kein Kranich über Usedom haben sehen lassen, sonst  typische Vorboten des Frühlings. Normalerweise – d.h. nach dem Usedomer Vogelzugkalender – müsste in der nächsten Woche schon der Charaktervogel der Kiefernheide zurückkommen: die Heidelerche! 

Na, lassen wir uns überraschen, unsere Wisente jedenfalls sind mit dem Wetter völlig zufrieden …

Dirk Weichbrodt

Dirk Weichbrodt

Funk / Mobil: +49 (0) 162 - 163 777 9 & +49 (0) 174 - 465 33 13
Adresse: Heideweg 1 | 17419 Prätenow

Wisent Kontakt

+49 (0) 174 - 465 33 13

Wisentgehege Insel Usedom
Heideweg 1
17419 Prätenow

www.wisentgehege-usedom.de