09
Juni
2012

Besuch bei unseren Nachbarn

Wisente mitten in der Ostsee!

Wisente mitten in der Ostsee!

Bornholm - Vor zwei Jahren, im September 2010, auf der Internationalen Wisentkonferenz im Jagdschloss Niepolomice bei Krakau, stellte Erling Krabbe vom dänischen Umweltmisterium zum ersten Mal öffentlich der Plan vor, Wisente auf der dänischen Ostseeinsel anzusiedeln.

Am 24. Mai 2012 war es soweit: 6 Wisentkühe aus dem Urwald von Biolowieza und ein Bulle aus dem oberschlesischen Pless / Pszczyna kamen auf der dänischen Ostseeinseln an. Der Bulle aus Pless hatte dabei mit 50 Stunden Reisezeit den längsten Weg hinter sich, über Bialowieza – wo die 6 Wisentkühe „zustiegen“ - Warschau, Posen, Berlin und Sassnitz mit der Fähre über die Ostsee. In Almindingen, dem zweitgrößten Waldgebiet Dänemarks, sollen sie angesiedelt werden. Die ersten beiden Wochen verbrachten die Tiere im 2 Hektar großen Eingewöhnungsgatter. Am 9. Juni folgte nun der „große Bahnhof“. Im Beisein des polnischen Botschafters, Vertretern des dänischen Umweltministeriums und Fachleuten beider Länder und natürlich der Medien, wurden die ersten dänischen Wisente (seit mehr als 900 Jahren) in das 200 Hektar große Freigehege gelassen.

Hanna Piorska (Museum Naturen Bornholm) hat alle Fäden gezogen und uns „als Touristen“ mit der polnischen Delegation zusammengebracht, so dass wir gemeinsam auf Exkursion gehen konnten. Mit dabei neben Prof. Wanda Olech (Warschau): Jerzy Dackiewicz, Leiter der Wisentzucht in Bialowieza, K. Żoch (Borker Heide / Masuren), Frau Ewa Moroz-Keczyńska (Museumsleiterin Bialowieza), Frau Maria Melin (Regional - Direktorin für Naturschutz in Allenstein / Masuren).

Über den Ausgang des Projektes gibt es noch keine anschließende Meinung. Von „zwei Jahre im Gehege, dann `raus in den Wald“ über „5 Jahre und dann mal sehen“ bis „nein, die werden hier nicht freigelassen“ reichen die Meinungen, die wir an diesem Tage von verschiedenen offiziellen Seiten zu hören bekamen. Also fast so wie in Deutschland …


Dirk Weichbrodt

Dirk Weichbrodt

Funk / Mobil: +49 (0) 162 - 163 777 9 & +49 (0) 174 - 465 33 13
Adresse: Heideweg 1 | 17419 Prätenow

Wisent Kontakt

+49 (0) 174 - 465 33 13

Wisentgehege Insel Usedom
Heideweg 1
17419 Prätenow

www.wisentgehege-usedom.de