Das Zuchtgehege von Bialowieza

1929 begann man in Bialowieza mit der Zucht des Wisents, 10 Jahre nach seiner  Ausrottung. 1939 besetzte die Rote Armee den Urwald, 1941 die deutsche Wehrmacht. Um die Tiere vor der heran rückenden Front zu schützen, öffneten deutsche Soldaten im Sommer 1944 die Zuchtgatter. Nach Abzug der Truppen konnte die Zuchtarbeit wieder aufgenommen werden.

Wisent Kontakt

+49 (0) 174 - 465 33 13

Wisentgehege Insel Usedom
Heideweg 1
17419 Prätenow

www.wisentgehege-usedom.de